Willkommen im BASF Weinkeller


Somerweine

Sehr geehrte Kunden, liebe Freunde des BASF Weinkellers,

alles neu macht der Mai. Dieses Sprichwort trifft nicht auf die Weinbrache zu, hier müsse es viel mehr heißen „alles neu macht der Herbst“, denn aktuell werden gerade die letzten Trauben des Jahrgangs 2021 geerntet. Ein Jahrgang, der klimatisch die ein oder andere Herausforderung parat hatte.
Für uns im Weinkeller ist es aber auch immer wieder die Zeit der Erneuerung. Aktuell ist unsere Weinliste 2021/2022 erschienen.
Aus unserem überarbeiteten Sortiment möchten wir Ihnen folgende Neuentdeckungen ans Herz legen:

Deutscher Sekt ist in aller Munde und auch wir haben hier für Sie unser Sortiment punktuell überarbeitet. Neu hinzugekommen sind die Betriebe Krack aus Deidesheim, Andres & Mugler aus Ruppertsberg und eine Ikone der deutschen Sektgüter - Raumland.

„Bruno by Kartäuserhof“ – ein feinherber Riesling, wie man ihn sich von der Mosel/Saar/Ruwer wünscht.

Nachhaltigkeit:
Aber auch bei der Weinauswahl widmen wir uns verstärkt dem Thema Nachhaltigkeit. Neu und BASF Exklusiv der Sauvignac des Weinguts Schweder aus Hochstadt. Der Sauvignac ist eine neu gezüchtete Rebsorte, die gerade gegen Pilzkrankheiten eine hohe Resistenz aufweist. Der Vorteil gegenüber sonstigen Rebsorten ist eine geringere Notwendigkeit von Pflanzenschutzmaßnahmen im Weinberg.

„Riesling hilft“ - viele unserer Kunden würden diese Aussage wohl sofort unterschreiben. Doch dahinter steckt weitaus mehr - nämlich ein Projekt, das uns besonders am Herzen liegt. Unter Anleitung erfahrener Winzer pflegt die Lebenshilfe Bad Dürkheim Weinberge und Terrassenanlagen in Handarbeit. Die Weine werden mit modernster Kellertechnik in traditioneller und schonender Weise ausgebaut. Ebenso unser Bad Dürkheimer Riesling mit seiner puristisch mineralischen Art.

„Asinaccio“ – heißt unser Neuzugang bei den internationalen BASF Exklusiv Weinen. Dahinter verbirgt sich ein Einzellagen-Vino Nobile di Montepulciano aus dem Hause Poliziano. Ein Muss für Liebhaber toskanischer Rotweine.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Genießen,
Ihr Team des BASF Weinkellers


Wir wollen unseren Service für Sie weiter verbessern. Hierfür benötigen wir Ihr Feedback.
Bitte nutzen hierfür den folgenden Link:

https://report.sayway.com/s/tx1ANc