2014 Château Smith Haut Lafitte cru classé de Graves

PLU-Nr   100057
Jahrgang   2014
Weinart   Cuvée
Land   Frankreich
Anbaugebiet   Bordeaux
Region   Pessac-Léognan
Erzeuger/Winzer   Château Smith Haut Lafitte
Prädikat   cru classé
Geschmacksrichtung   trocken
Alkoholgehalt   14,00 %
Verkaufseinheit   0.75 Liter
Preis/Grundeinheit   126,67 € / Liter
95,00 €
inkl. 19% MwSt
Artikel ist verfügbar

Anbaugebiet

Sei es in Paris, Hong Kong oder Los Angeles - überall auf der Welt bringt das Wort "Bordeaux" die Augen der Weinliebhaber zum Funkeln. Die Region im Südwesten Frankreichs ist eine wahre Legende. Die Voraussetzungen für den Weinbau sind einmalig: Der nahe Atlantik trägt Feuchtigkeit in die Weinberge und führt zu den viel diskutierten Jahrgangsunterschieden, die Experten jeden Frühling nach Bordeaux reisen lassen, um die neuen Weine zu verkosten. Die Reben wachsen dort auf Kies- oder Lehmböden. Obwohl nur eine kleine Anzahl an Rebsorten zugelassen ist - darunter sind Cabernet Sauvignon und Merlot die wichtigsten - führt die reine Ausdehnung der Weinberge über mehr als 120.000 Hektar zu einer unerschöpflichen Vielfalt an Weinstilen, die es zu entdecken gilt.


Weingut

Seinem fantastischen zusammenhängenden Terroir aus Günz-Kieseln verdankt dieser Grand Cru Classé seinen Ruf des typischsten aller Graves-Weine. Seine Geschichte reicht bis zur Zeit der Kreuzzüge zurück. Im 18. Jahrhundert ließ sich der schottische Seefahrer Georges Smith hier nieder. Auf ihn folgten Monsieur Duffour-Dubergier, Bürgermeister von Bordeaux, sowie eine bedeutende Familie aus dem Bordelaiser Weinhandel. Seit seinem Kauf durch Florence und Daniel Cathiard im Jahr 1990 hat sich dieses Château mit seinen eleganten und kräftigen Weiß- und Rotweinen als einer der Sterne am Bordelaiser Weinhimmel einen Namen gemacht. Dank einer einzigartigen Arbeitsphilosophie, der sogenannten Bio-Präzision, ist es den Eigentümern innerhalb von 22 Jahren gelungen, die Weine des Châteaus auf die höchste Qualitätsstufe zu heben. Die Bio-Präzision besteht aus der Verbindung des Besten der Natur, der Symbiose von Pflanze, Terroir und Ökosystem, mit dem Besten der Wissenschaft, das heißt hochtechnologischen Instrumenten wie Satellitenaufnahmen und der zentimetergenauen Messung des spezifischen elektrischen Widerstands des Terroirs. Als ein absolutes Highlight für Liebhaber großer Weine ist das Château Smith Haut Lafitte das ganze Jahr über täglich geöffnet. Entdecken Sie seinen Turm aus dem 16. Jahrhundert, seine beiden unterirdischen Keller, von denen einer ein Passiv- bzw. sogar Positiv-Energie-Keller ist, sowie seine integrierte Böttcherei und beobachten Sie die pflügenden Pferde vor den Fenstern der Sources de Caudalie und ihres berühmten Spas.


  • geschwefelt


  • Schwefeldioxid/Sulfite >10mg/kg
Château Smith Haut Lafitte
33650 Martillac
Frankreich