2013 Château Lynch-Bages cinquième cru classé Pauillac

PLU-Nr   37470
Jahrgang   2013
Land   Frankreich
Anbaugebiet   Bordeaux
Region   Pauillac
Erzeuger/Winzer   Château Lynch-Bages
Prädikat   cinquième cru classé
Geschmacksrichtung   trocken
Alkoholgehalt   13,00 %
Verkaufseinheit   0.75 Liter
Preis/Grundeinheit   118,67 € / Liter
89,00 €
inkl. 19% MwSt
Artikel ist verfügbar

Anbaugebiet

Sei es in Paris, Hong Kong oder Los Angeles - überall auf der Welt bringt das Wort "Bordeaux" die Augen der Weinliebhaber zum Funkeln. Die Region im Südwesten Frankreichs ist eine wahre Legende. Die Voraussetzungen für den Weinbau sind einmalig: Der nahe Atlantik trägt Feuchtigkeit in die Weinberge und führt zu den viel diskutierten Jahrgangsunterschieden, die Experten jeden Frühling nach Bordeaux reisen lassen, um die neuen Weine zu verkosten. Die Reben wachsen dort auf Kies- oder Lehmböden. Obwohl nur eine kleine Anzahl an Rebsorten zugelassen ist - darunter sind Cabernet Sauvignon und Merlot die wichtigsten - führt die reine Ausdehnung der Weinberge über mehr als 120.000 Hektar zu einer unerschöpflichen Vielfalt an Weinstilen, die es zu entdecken gilt.


Weingut

Die Weinberge von Lynch-Bages liegen am Ortseingang von Pauillac in der Nähe der Gironde-Mündung und erstrecken sich über das Plateau von Bages, eine der schönsten Kieselkuppen der Gemeinde. Das Anwesen, das früher der irischen Familie Lynch gehörte, wurde 1934 von Jean-Charles Cazes gekauft. Der aus den 1850er Jahren stammende alte Gärkeller von Lynch-Bages ist in einem Gebäude aus dem 16. Jahrhundert untergebracht. Er ist eine der wenigen alten Einrichtungen, die noch intakt sind. Seine Besichtigung gleicht einer wahren Zeitreise. Jean-Michel Cazes hat unter dem Namen Lynch-Bages & Cie zahlreiche Aktivitäten zusammengefasst, die Wein und Kultur sowie Geschichte und Lebenskunst miteinander verbinden. Dazu zählen zum Beispiel das der Kette Relais & Châteaux angehörende Hotel-Restaurant Cordeillan-Bages (2 Sterne im Michelin®-Führer 2013) und seine Kochschule, der persönliche Gärkeller VINIV, die Wein- und Degustationsschule des Cercle Lynch-Bages sowie die verschiedenen Boutiquen und Orte im Village de Bages. 2006 übergab Jean-Michel Cazes die Leitung des Weinguts an seinen Sohn Jean-Charles, der mit den gleichen hohen Ansprüchen dafür sorgt, dass die Weine von Lynch-Bages auch weiterhin Ausdruck der Großzügigkeit und des Exzellenzstrebens der Familie Cazes sind.


  • Schwefeldioxid/Sulfite >10mg/kg
Château Lynch-Bages
PAGAMO SAS
33250 Pauillac
Frankreich