2017 Durbacher Plauelrain Clevner (Traminer) Kabinett trocken

PLU-Nr   102535
Jahrgang   2017
Weinart   Traminer
Land   Deutschland
Anbaugebiet   Baden
Region   Durbacher
Erzeuger/Winzer   Winzergenossenschaft Durbach
Rebsorte   Traminer
Prädikat   Kabinett
Geschmacksrichtung   trocken
Alkoholgehalt   12,50 %
Verkaufseinheit   0.75 Liter
Preis/Grundeinheit   7,33 € / Liter
5,50 €
inkl. 19% MwSt
Noch 47 verfügbar

Anbaugebiet

Das deutsche Anbaugebiet Baden wird gerne als "Burgunder-Paradies" bezeichnet. Gelegen im Bundesland Baden-Württemberg nimmt es fast 16.000 Hektar Rebfläche ein. Im Norden grenzt es an Franken, im Süden dehnt es sich bis zur Schweizer Grenze aus - eine Distanz von rund 400 Kilometern mit wechselnden Klimata und Terroirs! Die Weinvielfalt hier groß ist: Während im kühleren Norden feine Riesling wachsen, dominieren im Süden die Burgunderreben. Von hier sind es bis ins französische Burgund gerade einmal drei Stunden Fahrt - kein Wunder, dass die Weinberge Badens einige der berühmtesten deutschen Spätburgunder hervorbringen!


Weingut

Die Durbacher Winzergenossenschaft gehört seit 1928 zu den führenden, traditionsreichsten und meist ausgezeichneten Genossenschaften in Baden und Deutschland. Rund 230 Mitglieder, die meisten darunter Vollerwerbswinzer, tragen mit viel Engagement und Herzblut zu den zahlreichen Erfolgen der Genossenschaft bei. Die einzigartigen Steillagen in der Ortenau, darunter besonders die renommierten Durbacher Einzellagen, sorgen für besondere Weinqualitäten. Die Königin der Weißweinrebsorten, der Riesling, hier auch Klingelberger genannt, sowie Gewürztraminer und Spätburgunder prägen den Rebsortenspiegel. Durch die unterschiedlichen Weinberge und Vinifikationsmethoden kann die Genossenschaft ein vielfältiges Sortiment aufweisen, dass vielerlei Kundenwünsche erfüllt.


Beschreibung

Speisenempfehlung: Curry-Geflügelsalat mit gebackenen Karotten und Mango-Chutney


  • Schwefeldioxid/Sulfite >10mg/kg
Durbacher Winzergenossenschaft eG
Nachtweide 2
77770 Durbach
Deutschland