2020 Rosé Languedoc

PLU-Nr   104759
Jahrgang   2020
Weinart   Cuvée
Land   Frankreich
Anbaugebiet   Languedoc
Erzeuger/Winzer   Hecht & Bannier
Rebsorte   Syrah
Grenache
Cinsault
Prädikat   A.O.C.
Geschmacksrichtung   trocken
Alkoholgehalt   13,50 %
Verkaufseinheit   0.75 Liter
Preis/Grundeinheit   9,27 € / Liter
6,95 €
inkl. 19% MwSt
Artikel ist verfügbar

Anbaugebiet

"Oc" - so sagt man "Ja" in der ursprünglichen Sprache Südfrankreichs, dem Okzitanischen. Nach dieser sprachlichen Besonderheit ist die Appellation d'Origine Contrôlée (AOC) Languedoc benannt. Die Reben erstrecken sich entlang der Mittelmeerküste von Narbonne im Südwesten bis nach Nîmes am nordöstlichen Rand der AOC. Hier herrscht ein trockenes, warmes Mittelmeerklima, allerdings ist die Topographie des Languedoc recht wechselhaft: Während man von manchen Weinbergen auf das Meer sehen kann, liegen anderen im hügeligen, etwas kühleren Hinterland. Dynamische Erzeuger sorgen dafür, dass diese feinen Unterschiede immer besser herausgearbeitet werden, und machen so das Languedoc zu einem lebendigen Gebiet mit vielfältigen Weinstilen.

Weingut

Gregory Hecht und François Bannier lernten sich vor vielen Jahren bei einer gemeinsamen Studienreise im Burgund kennen. Der eine arbeitete als erfolgreicher Weineinkäufer, der andere war für namhafte Champagnerhäuser tätig - doch beide hatten den Traum, ihre eignen Cuvées zu kreieren. Seit 2001 erforschen sie nun gemeinsam die vielfältigen Terroirs in der dynamischen Weinlandschaft Südfrankreichs. Als négociants (Händler) beziehen Hecht & Bannier ihre Trauben von verschiedenen Produzenten und achten darauf, sich in jedem Herbst nur die besten herauszupicken. Dank dieser Flexibilität und ihrer großen Erfahrung in der hohen Kunst der Assemblage gelingt es den Weinmachern jedes Jahr, mit hervorragenden Weinen auf sich aufmerksam zu machen.

  • Schwefeldioxid/Sulfite >10mg/kg
Hecht & Bannier
45 Rue Roux Alpheran
13100 Aix-en-Provence
Frankreich