2020 Bürgergarten Im Breumel Riesling GG

PLU-Nr   105157
Jahrgang   2020
Weinart   Riesling
Land   Deutschland
Anbaugebiet   Pfalz
Erzeuger/Winzer   Müller-Catoir
Rebsorte   Riesling
Prädikat   Großes Gewächs
Geschmacksrichtung   trocken
Alkoholgehalt   13,00 %
Verkaufseinheit   0.75 Liter
Preis/Grundeinheit   47,73 € / Liter
35,80 €
inkl. 19% MwSt
Artikel ist verfügbar

Anbaugebiet

Die Pfalz ist eine Region der Superlative! Zwar ist sie mit 23.000 Hektar bloß die zweitgrößte Weinregion Deutschlands. Doch findet sich hier die größte Anbaufläche für Riesling weltweit und auch die größte Fläche für rote Rebsorten in Deutschland. Die Lebensader der Region ist die deutsche Weinstraße, die sich von der französischen Grenze im Süden bis nach Bockenheim im Norden erstreckt. Die sanfte Hügellandschaft ist ein wahres Paradies für Reben: Vielfältige Bodenarten von Bundsandstein, über Kalk bis hin zum Schiefer verleihen den Weinen Individualität. Im Regenschatten des Pfälzer Waldes, der feuchte Winde aus dem Westen abfängt, geben rund 2000 Sonnenstunden jährlich den Pfälzer Gewächsen ihren typischen Charakter!

Weingut

Das Gut Müller-Catoir liegt im Ortsteil Haardt, etwas oberhalb von Neustadt, am Fuße des Pfälzer Waldes, mit weitem Blick auf die Rheinebene. Hier wurde es seit Generationen von Frauen geführt und geprägt – auch der Namensteil „Müller“ stammt von der Großmutter des heutigen Besitzers Jakob Heinrich Catoir. Zusammen mit seinem Sohn Philipp, leitet er das Gut in neunter Generation. Den Fokus legen sie auf trocken ausgebaute Weine. Dafür bewirtschaften sie 20 Hektar Weinanbaufläche, von der 70 Prozent in Flach- und 30 Prozent in Hanglage stehen. Die Lagen befinden sich allesamt um den Ortsteil Haardt und profitieren von der kühlen Luft des Waldes, die im Sommer vom Gipfel herunterströmt. Die Boddenarten unterscheiden sich von schwerem Letten über Löß bis hin zu lehmigem Kies.

  • Schwefeldioxid/Sulfite >10mg/kg
Weingut Müller-Catoir
Mandelring 25
67433 Neustadt an der Weinstrasse
Deutschland