2019 Oberbergener Bassgeige Spätburgunder trocken VDP.ERSTE LAGE

PLU-Nr   105180
Jahrgang   2019
Weinart   Spätburgunder
Land   Deutschland
Anbaugebiet   Baden
Region   Kaiserstuhl
Erzeuger/Winzer   Weingut Franz Keller
Rebsorte   Spätburgunder
Prädikat   Q.b.A.
Geschmacksrichtung   trocken
Alkoholgehalt   12,50 %
Verkaufseinheit   0.75 Liter
Preis/Grundeinheit   22,67 € / Liter
17,00 €
inkl. 19% MwSt
Artikel ist verfügbar

Anbaugebiet

Das deutsche Anbaugebiet Baden wird gerne als "Burgunder-Paradies" bezeichnet. Gelegen im Bundesland Baden-Württemberg nimmt es fast 16.000 Hektar Rebfläche ein. Im Norden grenzt es an Franken, im Süden dehnt es sich bis zur Schweizer Grenze aus - eine Distanz von rund 400 Kilometern mit wechselnden Klimata und Terroirs! Die Weinvielfalt hier groß ist: Während im kühleren Norden feine Riesling wachsen, dominieren im Süden die Burgunderreben. Von hier sind es bis ins französische Burgund gerade einmal drei Stunden Fahrt - kein Wunder, dass die Weinberge Badens einige der berühmtesten deutschen Spätburgunder hervorbringen!

  • Schwefeldioxid/Sulfite >10mg/kg
Weingut Franz Keller
Badbergstrasse 44
79235 Vogtsburg-Oberbergen
Deutschland