2011 Château Ormes de Pez cru bourgeois exceptionnel Saint-Estèphe

PLU-Nr   35950
Jahrgang   2011
Weinart   Cuvée
Land   Frankreich
Anbaugebiet   Bordeaux
Region   St. Estèphe
Erzeuger/Winzer   Château Ormes de Pez
Rebsorte   Cabernet Sauvignon
Merlot
Cabernet Franc
Petit Verdot
Prädikat   cru bourgeois exceptionnel
Geschmacksrichtung   trocken
Alkoholgehalt   13,00 %
Verkaufseinheit   0.75 Liter
Preis/Grundeinheit   38,00 € / Liter
28,50 €
inkl. 19% MwSt
Artikel ist verfügbar

Anbaugebiet

Sei es in Paris, Hong Kong oder Los Angeles - überall auf der Welt bringt das Wort "Bordeaux" die Augen der Weinliebhaber zum Funkeln. Die Region im Südwesten Frankreichs ist eine wahre Legende. Die Voraussetzungen für den Weinbau sind einmalig: Der nahe Atlantik trägt Feuchtigkeit in die Weinberge und führt zu den viel diskutierten Jahrgangsunterschieden, die Experten jeden Frühling nach Bordeaux reisen lassen, um die neuen Weine zu verkosten. Die Reben wachsen dort auf Kies- oder Lehmböden. Obwohl nur eine kleine Anzahl an Rebsorten zugelassen ist - darunter sind Cabernet Sauvignon und Merlot die wichtigsten - führt die reine Ausdehnung der Weinberge über mehr als 120.000 Hektar zu einer unerschöpflichen Vielfalt an Weinstilen, die es zu entdecken gilt.


Weingut

Die großen hundertjährigen Ulmen (auf Französisch „ormes“) haben diesem Weingut, dessen Entstehung auf die Mitte des 18. Jahrhunderts zurückgeht, seinen Namen gegeben. Nach Lynch-Bages im Jahr 1939 war Château Ormes de Pez 1940 das zweite Anwesen, das von Jean-Charles Cazes gekauft wurde. Das Weingut liegt am Rand des Dörfchens Pez, im Westen der Gemeinde Saint-Estèphe, und teilt sich in zwei sehr unterschiedliche Terroirs auf: Parzellen mit Kieskuppen auf Quarz- und Geröllböden, auf denen sich der Cabernet voll entfalten kann, und Parzellen mit kühleren ton- und sandhaltigeren Böden, die sich gut für den Anbau von Merlot eignen. Von der Weinbergsführung bis hin zu den Vinifizierungs- und Ausbautechniken kommen die gleichen hohen Ansprüche zum Tragen wie auf Château Lynch-Bages. Als authentischer Ausdruck des Terroirs ihrer Appellation präsentieren die Weine von Château Ormes de Pez einen würzigen und sinnlichen Charakter mit einer schönen Tanninstruktur. Das Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert und seine Steinmauern, die die Nebengebäude und die Kellereien umgeben, scheinen mit den 40 Hektar Weinbergen zu einer Einheit zu verschmelzen. Fünf Gästezimmer bieten in einer privilegierten Umgebung Ruhe und Entspannung. Somit scheinen alle Voraussetzungen gegeben zu sein, die für die Erzeugung großer Weine und für einen reizvollen Aufenthalt inmitten der Weinberge erforderlich sind.


  • Schwefeldioxid/Sulfite >10mg/kg
Château Ormes de Pez
PAGAMO SAS
29 Route des Ormes de Pez
33180 Saint-Estèphe
Frankreich