2012 Dorsheim Pittermännchen Riesling Spätlese

PLU-Nr   36744
Jahrgang   2012
Weinart   Riesling
Land   Deutschland
Anbaugebiet   Nahe
Region   Dorsheim
Erzeuger/Winzer   Schlossgut Diel
Rebsorte   Riesling
Prädikat   Spätlese
Geschmacksrichtung   lieblich
Alkoholgehalt   8,00 %
Verkaufseinheit   0.75 Liter
Preis/Grundeinheit   30,93 € / Liter
23,20 €
inkl. 19% MwSt
Artikel ist verfügbar

Anbaugebiet

Die Nahe wird oft der "verborgene Juwel des deutschen Weinbaus" genannt. Die Region liegt entlang des Flusses Nahe, der bei Bingen in den Rhein mündet, und ist quasi eingeschlossen zwischen den Weinregionen Rheinhessen, Rheingau und Mittelrhein - daher "verborgen". Was die Nahe zu einem echten Juwel macht, ist nicht nur ihr kühles Klimas, das vor allem bei Riesling und den Burgunderreben enorm elegante Weine hervorbringt. Auch die riesige Vielfalt an Bodenarten in den Weinbergen ist für Weinliebhaber von Interesse: Circa 4.000 Hektar Reben wachsen auf rund 180 verschiedenen Bodenarten. Deshalb ist jeder Nahewein ein einzigartiger Juwel, den man probieren sollte!

Weingut

Mit dem Erwerb des Landguts und der Burg Layen im Jahr 1802 begann die Erfolgsgeschichte für das Schlossgut Diel. Armin und Monika Diel pflanzten ausschließlich Riesling und Burgundertrauben an und schafften 1989 die Aufnahme in den VDP. Mehr als die Hälfte der Rebfläche des Schlossguts wird ökologisch bewirtschaftet. 2006 übernahm Tochter Caroline, Diplom Ingenieur für Weinbau und Oenologie, den Ausbau der Weine. Seit 2012 führt sie den Familienbetrieb alleinverantwortlich, unterstützt wird sie dabei durch ihren Mann Sylvain und ihren Bruder Victor. Die Winzerin hat für das Schlossgut Diel ein neues Kapitel aufgeschlagen. Mit 4,5 Gault-Millau-Trauben, 4 Eichelmann- und 5 Falstaff-Sternen gehört das Weingut zur deutschen Spitze. Aktuell wurde sie 2020 mit der Fallstaff Wine Trophy zur Winzerin des Jahres gekürt.

  • Schwefeldioxid/Sulfite >10mg/kg
Schlossgut Diel KG
Burg-Layen 16-17
55452 Rümmelsheim
Deutschland