2013 Clos des Langres Monopole 1,5l

PLU-Nr   100299
Jahrgang   2013
Weinart   Pinot Noir
Land   Frankreich
Anbaugebiet   Burgund
Region   Côte de Nuits
Erzeuger/Winzer   Domaine d'Ardhuy
Rebsorte   Pinot Noir
Prädikat   A.O.C.
Geschmacksrichtung   trocken
Alkoholgehalt   13,00 %
Verkaufseinheit   1.5 Liter
Preis/Grundeinheit   48,00 € / Liter
72,00 €
inkl. 19% MwSt
Noch 10 verfügbar

Anbaugebiet

Eine wahre Legende der internationalen Weinwelt: Das Burgund ist eine Region mit großer Geschichte. Seit Jahrhunderten wird hier auf höchstem Niveau Wein erzeugt. Einerseits ist das Anbaugebiet kompliziert zu verstehen: Es gibt Hunderte von Einzellagen, jede hat eine spezielle Bodenart und ein eigenes Mikroklima. Von Chablis ganz im Norden über die berühmte Côte d'Or im Zentrum bis hin zum Mâconnais im Süden gibt es viele verschiedene Weinstile zu probieren. Wenn es aber um Rebsorten geht, gibt es nur zwei Namen, die man sich merken muss: Chardonnay und Pinot Noir! Aus diesen Sorten erzeugen die Winzer des Burgund auf rund 24.000 Hektar eine Vielfalt an mal jungen und spritzigen, mal eleganten und cremigen Weinen, für die Liebhaber auf der ganzen Welt mitunter bereit sind, ein kleines Vermögen in die Hand zu nehmen.


Weingut

Mit stolzen 45 Hektar Rebfläche gehört die Domaine D’Ardhuy zu den größten Weingütern im Burgund. Es liegt mitten in der Lage „Clos de Langres“ bei Corgoloin, circa 30 Kilometer südlich von Dijon. Gegründet im Jahr 1947 von Gabriel D‘Ardhuy, wird das Weingut heute von einer seiner sieben Töchter– Mireille Sandiard–D’Ardhuy – geführt. Trotz seiner Größe ist das Weingut darauf bedacht, durch gezielte Selektion der Trauben niedrige Erträge einzufahren. Die hier erzeugten Weine gelten unter Weinliebhabern zu denen, um sich dem Thema Burgund perfekt annähern zu können, ohne gleich allzu tief in die Tasche greifen zu müssen.


  • Schwefeldioxid/Sulfite >10mg/kg
GABRIEL DARDHUY S.A.R.L
LE CLOS DES LANGRES
21700 CORGOLOIN
Frankreich