2015 Château Giscours troisième cru classé Margaux

PLU-Nr   100789
Jahrgang   2015
Weinart   Cuvée
Land   Frankreich
Anbaugebiet   Bordeaux
Region   Margaux
Erzeuger/Winzer   Château Giscours
Prädikat   troisième cru classé
Geschmacksrichtung   trocken
Alkoholgehalt   14,00 %
Verkaufseinheit   0.75 Liter
Preis/Grundeinheit   96,00 € / Liter
72,00 €
inkl. 19% MwSt
Noch 20 verfügbar

Anbaugebiet

Sei es in Paris, Hong Kong oder Los Angeles - überall auf der Welt bringt das Wort "Bordeaux" die Augen der Weinliebhaber zum Funkeln. Die Region im Südwesten Frankreichs ist eine wahre Legende. Die Voraussetzungen für den Weinbau sind einmalig: Der nahe Atlantik trägt Feuchtigkeit in die Weinberge und führt zu den viel diskutierten Jahrgangsunterschieden, die Experten jeden Frühling nach Bordeaux reisen lassen, um die neuen Weine zu verkosten. Die Reben wachsen dort auf Kies- oder Lehmböden. Obwohl nur eine kleine Anzahl an Rebsorten zugelassen ist - darunter sind Cabernet Sauvignon und Merlot die wichtigsten - führt die reine Ausdehnung der Weinberge über mehr als 120.000 Hektar zu einer unerschöpflichen Vielfalt an Weinstilen, die es zu entdecken gilt.


Weingut

Die Geschichte von Château Giscours reicht bis ins 14. Jahrhundert zurück, als ein Verteidigungsturm über ein unwirtliches Land wachte. Die wahre Entstehung des Weinguts geht jedoch auf das Jahr 1552 zurück, als Pierre de Lhomme, ein reicher Tuchhändler aus Bordeaux, das „Maison noble de Guyscoutz“ kaufte und auf dem weitläufigen Anwesen die ersten Weinreben pflanzte. Im 19. Jahrhundert, unter dem Einfluss der Familien Promis, Pescatore und Cruse, erlebte Giscours eine Blütezeit: das Château wurde in einen neoklassizistischen Palast umgebaut, der Landschaftsarchitekt Eugène Bülher legte einen Park mit seltenen Pflanzenarten an und die Produktionsanlagen wurden mit dem Bau riesiger Wirtschaftsgebäude wie der berühmten „Ferme Suzanne“ modernisiert. 1995 übernahm Éric Albada Jelgersma, ein niederländischer Geschäftsmann, die Leitung des Weinguts und startete eine umfassende Sanierung und Renovierung der Weinberge und Gebäude, um diesem Dritten Grand Cru Classé von 1855 sein gebührendes Ansehen zurückzugeben.


  • Schwefeldioxid/Sulfite >10mg/kg
Château Giscours
Société d’Exploitation du Château Giscours
10 Route de Giscours
33460 Labarde
Frankreich